Kammermusik / chamber music / musique de chambre

 

 

 

 

 

Windmaschine (85)             

für 4 Blockflöten in C (Moeck Verlag Celle)

7’

 

>> Text          

Windmaschine, 4.Satz - Mundharmonika

 

Schlussvignette & Retraiteschuss                       

3 Versionen: Streichtrio (87), Trio Basso (88), 3 Violoncelli (88)
(Éditions Lemoine)

1’

 

>> Text

 

 

Hexagramm (87-89)           

für drei Gitarren (Oktavgit., Git., Bass-Git.)

(Éditions Lemoine)

10’

 

>> Text

 

les ombres - die schatten (90)                       

für 2 Schlagzeuger  

(Éditions Lemoine)

neue Version (2011, Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

10’

 

>> Text

>> Partitur

 

a garland (90)

2 Versionen:   Fl, Klar., Vl., Vcl.

                       SATB (chorisch oder solistisch)

                       3’

 

 

 

vor Augen (93)                               

auf einen Text von Martin Kaltenecker
für Sprecher(in),Fl.,Vcl.,Pf.

(Éditions Lemoine)

8’

 

>> Text

 

madria (93/94)                   

Bass-Klar.,Akk.,Kb.

weitere Versionen für Tenor-Saxophon, Akk., Vcl.

bzw. für Vl., Akk., Vcl.

(Éditions Lemoine / Johannes Schöllhorn)

11’ 30’’

 

>> Text

madria (Ausschnitt)

 

in nomine (94)                   

für Streichtrio

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

Version für 3 Blockflöten (2007)

3’

 

>> Text

>> Partitur

 

bis (95)                                 

für Streichtrio

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

9’

 

>> Text

 

under one's breath (96)     

für Fl.,Hrf.,Vla.

(Éditions Lemoine)

10’

 

>> Text

under one’s breath (Ausschnitt)

 

Hommage à Ravel (97)      

für Vl., Vcl.

2’

 

>> Partitur

 

Suite (98)                                         

für Pf.,2 Perc.,Hrf.

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

18’

 

>> Text

 

red and blue (99)                

für 6 Schlagzeuger

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

17’

 

>> Text

 

 

in nomine (99)                                

für Ensemble

2’

 

>> Partitur

 

 

Spur (für Józef Koffler) (2003)       

für Klar., Fag., Hrn.,2 Vl., Vla., Vcl., Kb.
(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

15’ 

                    

>> Text

spur (1. Ausschnitt)

spur (2. Ausschnitt)

 

nuage (2004)                                  

für Altflöte in G, Viola, Gitarre und Cymbalon

2’

 

 

 

fantasia (2006)                                

(nach Christopher (?) Gibbons)

für Fl., Klar., 2 Vl., Vla., Vcl._

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

3’

 

>> Partitur

 

 

sérigraphie : nocturne (2007)                             

für Ensemble (Alt-Flöte, Bass-Klar., Pf., Perc., Vl., Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

11’

 

>> Text

 

 

sérigraphie : barcarolle (2007)    

für Ensemble (Flöte, Klar., Pf., Perc., Vl., Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

7’

 

>> Text

sérigraphie : barcarolle (Ausschnitt)

soundcloud

 

plainsong (2008)

in nomine für Klavier, Laute, Hackbrett und Cembalo

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

2’-5’

 

>> Text

>> Partitur

 

rota (2008)

für Kontrabassklarinette und Streichquartett

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

14’

 

>> Text

 

 

oréade (2009)

für Violine und Klavier

Pflichtstück des Internationalen Violinwettbewerbs Hannover 2009

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

7’

 

>> Text

oréade (Ausschnitt)

>> Partitur

 

zeta (2009)

für vier Posaunen

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

7’-10’

 

>> Text

>> zeta Erläuterungen

>> zeta Posaune 1  2  3  4

 

 

chanson (2010)

für Klarinette in B, Violine, Viola und Violoncello

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

1’

 

>> Partitur

 

 

conductus (2010)

für Klarinette in B, Violine, Violoncello und Klavier

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

5’

 

>> Partitur

conductus

 

X (2013)

Etüde für Stimme und Kammerensemble

(Stimme, Alt-Fl., BassKlar., Pf., Perc., Vl., Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

6’

 

 

 

notturno (lucciole) (2013)

für zwei Violoncelli und Schlagzeug

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

8’

 

 

 

so well below (2014)

für Fl., Klar., Pf., Perc. Vl. und Vcl.

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

1’

 

>> Partitur

 

sous-bois (2014)

für sechs Streicher (2 Vl., 2 Vla., 2 Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

13’

 

>> Text

 

Sinaïa 1916 (2015/17)

für Tenor- & Baritonsaxophon, Klavier und Schlagzeug

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

17’

 

>> Text

 

sérigraphie : prélude 2 (2015)

 

 

für Ensemble (Flöte, Klar., Pf., Perc., Vl., Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

2’30’’

 

 

 

sérigraphie : prélude 3 (2015)

für Ensemble (Flöte, Klar., Pf., Perc., Vl., Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

2’

 

 

 

plus blanche (2017)

für Violine, Viola, Violoncello und Klavier

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

7’

 

 

 

sérigraphies (2007-2017)

für Ensemble (Flöte, Klar., Pf., Perc., Vl., Vcl.)

(Partitur/Material Johannes Schöllhorn)

nocturne (2007, 12’) -  barcarolle (2007, 7’) – prélude 1 (2017, 4’) -  prélude 2 (2015, 3’) -  prélude 3 (2015, 2’)

Es können auch einzelne oder mehrere Sätze der sérigraphies für Aufführungen ausgewählt werden. Wird der Gesamtzyklus aufgeführt, dann muss obenstehende Reihenfolge eingehalten werden.

28’

 

camaü (2019)

für Barockvioline, Barockviola, Viola da Gama (Tenor) und Cembalo

alternative Version für Violine, Viola, Violoncello und Klavier

(Material Johannes Schöllhorn)

12’